Renate Künast

Shownotes

Für viele gehörte Renate Künast zu den ersten Politikerinnen, die in ihrer ganzen Überzeugtheit und ihrem Selbstbewusstsein nachhaltig Eindruck hinterließen. Sicherlich gab es andere bedeutende Politikerinnen vor ihr, aber sooo viele waren’s dann leider nicht. Die Worte, die ihr kritisch entgegenknallten: lauteten streitbar. Unangepasst. Kantig. Sie wird das als Kompliment auffassen. Das alles ist die ehemalige grüne Bundesministerin für Verbraucherschutz und Landwirtschaft bis heute, zudem aber ist sie auch das Gegenteil von kantig, sehr zugänglich, humorvoll, herzlich und ausgestattet mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Renate Künast stammt aus dem Ruhrgebiet, aus Recklinghausen, startete auf der Hauptschule und musste sich ihren Bildungs-Weg gegen einige Widerstände erkämpfen. Heute ist die studierte Juristin, Jahrgang 1955, weiterhin Mitglied des Bundestages und jetzt zu Gast bei Bettina Rust. Und bevor es losgeht: Dies ist die letzte Episode vor unserer 4wöchigen Sommerpause. Stellen Sie Ihren Timer, heften Sie sich ein Paper unter den Kühlschrankmagneten, aber am 3. September sind wir wieder da, mit Toast Hawaii und Bastian Pastewka. Bis dahin hören Sie sich alle 70 Episoden noch mal ganz in Ruhe an und erzählen allen Menschen, die Sie mögen, von diesem Podcast. Das ist sehr nett von Ihnen. Danke. Jetzt geht’s aber los. Nicht mit einem Gesprächsanfang, sondern mit dreien.


WERBUNG Toast Hawaii wird unterstützt von dmBio, die Bio-Lebensmittelmarke von dm-drogerie markt. Ganz nach dem Motto „Natürlich lecker erleben“ bietet dmBio mit mehr als 550 Produkten eine vielfältige Auswahl – von leckeren Snacks für zwischendurch bis hin zu original italienischen Tomatensaucen.

Haben auch Sie eine dmBio-Geschichte, die im Podcast erzählt werden soll? Dann schreiben Sie uns gerne unter toasthawaii@studio-bummens.de

ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-007

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.